OTHPB

FrançaisEnglishDeutsch

Die Bucht von Audierne

baie_audierne
baie_audierne
baie_daudierne
penhors
plozvet
pors_poulhan
treguennec

Die Bucht von Audierne ist das Küstengebiet des Finistère zwischen der Landspitze Pointe du Raz im Norden und der Landspitze von Penmarc'h im Süden, also rund 40 Kilometer Küste.

Das Küstengebiet in der Bucht von Audierne ist, abgesehen von der Felsküste bei Penmarc'h und der Pointe de la Torche, ein sanft abfallender Küstenstreifen. Eine charakteristische Kieselsteinkette trennt ihn vom Hinterland mit Dünen und Teichen. Zwischen Plozévet und Plouhinec findet man abwechselnd Strände und Felsen. Nach dem Ort Audierne jedoch steigt die Höhe der Felsen nach und nach an, bis zu der berühmten Landspitze Pointe du Raz. Deren berühmt berüchtigten Klippen erstrecken sich bis in die Chaussée de Sein westlich der Insel.

Entdecken Sie den typisch bretonischen kleinen Hafen Penhors und den geschützten Hafen Pors Poulhan an der Nordgrenze des Pays Bigouden.

Sie lieben die Natur, die frische Luft und viel Freiraum? Dann sind die langen Strände der Bucht von Audierne genau das Richtige für Sie. Sie sind ideal für ausgedehnte Spaziergänge, Strandfischen, und man kann sich herrlich entspannen und die große Weite des Ozeans genießen !

 

Voir aussi

  Schlüpfen Sie ein paar Stunden lang in die…
Die Kieselsteinkette (Ero Vili) Eine 10 km lange Dünenkette…
400 000 Jahre Geschichte Altsteinzeit: Zu Beginn dieses Zeitalters lag…

flickr-bas-interne facebook-bas-interne icon_youtube webcam1 mini